Trommelbauworkshop
mit Stephan Horn
in Kirchheim
bei Wuerzburg
elementar-Kreis Würzburg


Veranstaltung

 

Trommelbau-Workshop

Liebe Interessierte und Suchende,

die Trommel ist seit jeher eines der wichtigsten Utensilien der Schamanen.


Auch bei uns in der westlich zivilisierten Welt -weit weg von indigenen Völkern und der kulturellen Anbindung an Mutter Erde- wird die Trommel, die stellvertretend auch für den Herzschlag von Mutter Gaia steht, zum unersetzlichen Begleiter. Sie ist Helfer auf einem schamanisch-spirituellen Weg der Erde, sie begleitet und trägt uns in unsichtbare Welten in denen wir tiefe Erfahrungen machen.


Bei der Erschaffung Deiner Trommel gibt es viele Punkte die zu beachten sind;

die richtige Wahl der Haut, des Rahmens, die Bearbeitung und Bespannung.

Genauso wollen wir Verbindung zu den Wesenheiten-die des Baumes und des Tieres- aufnehmen. Dazu lade ich Euch gemeinsam auf eine schamanischen Reise ein. So kommen die Trommelbauer in einen Prozess der Selbsterfahrung, das Spüren und Sehen der Materialien in den unterschiedlichen Arbeitsabläufen und vertiefen die Beziehung so zu Ihrem neuen Wegbegleiter.


Für diesen Workshop sind wir auf unserem großzügigen Anwesen, mit Werkstätten, Garten, Mehrzweckraum und Wintergarten die wir für unsere Arbeit zur Verfügung haben. In der Verbundenheit der Natur und Einzigartigkeit ist das kreieren einer Schamanentrommel ein wunderbares Erlebnis dass Dir zu Deinem Instrument und Werkzeug im Herzen erhalten bleibt.


Zum Ablauf:

Am Freitag beginnen wir schon um 14.00 Uhr, zusammen bereiten wir noch unsere Arbeits- und Schlafplätze in Werkstatt und Gruppenraum/Wintergarten vor. Am Abend nach einer Stärkung werden wir uns mit der schamanischen Suche nach dem Geisthelfer für Deine Trommel machen.

Samstag nach dem Frühstück legen wir mit dem praktischen Teil des Workshops los in dem wir den Rahmen für die Trommel schleifen und ölen, die Haare und Fettreste von der Tierdecke entfernen und auf den Rahmen spannen. Am Sonntag machen wir uns auf die Suche nach dem männlichen Teil der Trommel-dem Schlägel. Und stellen diesen fertig.


Abschließend präsentieren wir in einer Zeremonie unsere neuen Wegbegleiter der spirituellen Welt, mit der Bitte um Segen auf unserem Lebensweg.


Kosten:

Energieausgleich 160.-€ + Material ca. 100-180.-€(je nach Haut und Rahmen) Bei der Wahl der Haut (Decke) und Rahmen (Holz) für Deine Trommel stehe ich Euch gerne für Rückfragen zur Verfügung.


Übernachtung:

Für 15.-€/Nacht kannst Du in Deinem mitgebrachten Zelt(Garten)schlafen oder in unserem Wintergarten(Gruppenraum).

Auch gibt es in den benachbarten Ortschaften Pensionen in denen Du incl. Frühstück Dich einmieten kannst (ca. 45.-€/Nacht)


Verpflegung:

Ab 2016 werden wir unsere Trommelbauwochenenden mit Vollverpflegung anbieten. Reichhaltig, gesund und frisch kommen unsere Speisen auf dem Tisch.Ob Vegetarisch oder Vegan, einfach bei der Anmeldung angeben. Kosten: 65.-€


Melde Dich sp. 4 Wochen vor Termin an, damit wir zusammen Haut und Holz abstimmen können.

Nach Deiner verbindlichen Anmeldung und einer Anzahlung von 150.-€ wird Dein Platz sicher reserviert. Du bekommst eine Anmeldebestätigung mit allen weiteren Details. Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Personen begrenzt!


Bis dahin eine wundersame Zeit

Für alle meine Ahnen

Earth Spirit

Stephan Horn


One Drum, One Heart, One Mind, One Earth


Termine für 2019 sind: 26. bis 28.April 2019

und am 13. bis 15.September 2019

Bei Anfragen über einen zusätzlichen Workshop, bitte E-Mail Adresse zusenden, so kommst Du auf die Interessentenliste und wirst rechtzeitig informiert wenn noch ein Workshop zusammen kommt.

Beginn: Freitag 14.00 Uhr bis Sonntag ca. 16.00 Uhr



Anmeldung
Bitte melden Sie sich bis spätestens 3 Wochen vor Termin an, um die richtige Fell -und Holzauswahl zu treffen. Es gilt nur die schriftliche Anmeldung. Bei einer Anzahlung von 150.-€ wird Ihre Anmeldung wirksam. Sollte Ihre Anmeldung nicht mehr berücksichtigt werden können bzw. wird die Veranstaltung abgesagt, werden Sie frühzeitig informiert. Der Rücktritt ist bis zu 4 Wochen vor dem Kurs möglich. Bei späterem Rücktritt werden 50% der Kursgebühr berechnet. Sollten Sie später als 3 Tage vor Kursbeginn absagen, nicht zum Kurs erscheinen oder den Kurs abbrechen wird die volle Kursgebühr berechnet. Sie haben die Möglichkeit einen Ersatzteilnehmer zu stellen. Ein Vorgespräch kann eine gute Vorbereitung für die Auswahl des Felles und des Rahmens sein.


-



Zurück